Wildnisschule Berlin

Die Wildnisschule Berlin sieht die heimische Natur als begrenzte und schützenswerte Ressource an, die Lebensgrundlage und Heimat ist.

In der Wildnisschule Berlin werden bewusst natur- und wildnispädagogische Techniken wie Coyote Teaching, Flow Learning, Naturinterpretation und Erfahrungslernen eingesetzt. Die Vermittlung von praktischen Fertigkeiten wie Spurenlesen, Pflanzenbestimmung, Unterschlupfbau und Schnitzen soll die Naturverbindung stärken und die Selbstwirksamkeit erfahrbar machen und durch Überlebenstechniken oder Nachtwanderungen zusätzlich ein deutlicher Kontrast zu dem schnellen, modernen und konsumorientierten Lebensstil gezeigt werden.

Bildungslandschaft

  • Bildungseinrichtung

Bezirk

  • Pankow

SDGs

  • 03: Gesundheit & Wohlergehen
  • 04: Hochwertige Bildung
  • 12: Nachhaltige/r Konsum & Produktion
  • 13: Maßnahmen zum Klimaschutz

Schlagworte

  • Biologische Vielfalt
  • Gesundheit & Ernährung
  • Handwerk
  • Klimakrise
  • Nachhaltigkeit
  • Natur erleben
  • Naturpädagogik
  • Naturschutz
  • Tiere-Pflanzen-Lebensräume
  • Umwelt-/Ressourcenschutz

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert