NSG 22 – Kalktuffgelände am Tegler Fließ

Kalkhaltige Quellen und Kalktuffe, die normalerweise nur in Gebirgsregionen zu finden sind, haben im Tegeler Fließtal Kalkbinsen-Sümpfe entstehen lassen. Diese bieten vielen gefährdeten Moosarten einen Lebensraum. Zudem leben hier 50 verschiedene Gehäuseschneckenarten, darunter die äußerst seltene, nur etwa zwei Millimeter große Bauchige Windelschnecke.

In den Niederungen außerhalb der Sümpfe wachsen blütenreiche Feucht- und Frischwiesengesellschaften. In nährstoffarmen Bereichen findet man zahlreiche seltene Pflanzenarten wie die Pracht-Nelke und den Teufelsabbiss.

Stadtnatur

  • öffentliche Grünanlage

Bezirk

  • Pankow

Schlagworte

  • Natur erleben
  • Naturschutz
  • Tiere-Pflanzen-Lebensräume
  • Umwelt-/Ressourcenschutz

Auflagen für diesen Ort:

An diesem Ort gelten besondere Auflagen für einen Besuch. Bitte informiere dich vorab bei den Verantwortlichen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert