Mutig e. V. Tierpädagogik Havelhöhe

Drei Esel, vier Pferde und sechs Schafe leben auf dem Campus. Sie gehören zu dem Verein Mutig e.V. und unterstützen die tierpädagogische Arbeit auf dem Campus Havelhöhe.

Mutig e.V. wurde 2011 auf dem Campus Havelhöhe gegründet. Seitdem kümmert sich der Verein ehrenamtlich um die Versorgung der Tiere. Neben der täglichen Pflege und Fütterung findet eine tiergestützte Zusammenarbeit mit der Waldorfschule, dem Kindergarten, dem Familienforum und dem Krankenhaus statt.

Der Umgang mit Tieren bietet gerade Kindern und Menschen, deren Gesundheit beeinträchtig ist, die Möglichkeit, sich einem Lebewesen gegenüber zu öffnen und positiv zuzuwenden. Tiere können Brücken bauen und helfen, mit sich und anderen in Kontakt zu treten und Gefühle auszudrücken. Die Arbeit mit den Tieren und das Übertragen von Verantwortung, kann sich positiv auf das Selbstwertgefühl, das Selbstbewusstsein und die Sozialkompetenzen auswirken.

Die Art von Begegnungen beim MuTiG e. V. = „Mit unseren Tieren in Gemeinschaft“ unterscheidet sich von gängigen Streichelzoos und Bauernhöfen.

Bildungslandschaft

  • Bildungseinrichtung
  • Familienzentrum

Bezirk

  • Spandau

Schlagworte

  • Garten & Landwirtschaft
  • Natur erleben

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert