Offener Garten Moritzplatz

Der Nachbarschaftsgarten am Moritzplatz ist ein Ort für Begegnungen und ein Inklusionsgarten – offen für alle, insbesondere auch für Menschen, deren Teilhabe in unserer Gesellschaft strukturell behindert wird. Im Vordergrund steht das Prinzip „Beitragen statt Tauschen“. Es wird an der dauerhaften Erhaltung des Gartens als gemeinschaftlich organisierten Ort und als Gemeingut gearbeit. Gemeinsam mit weiteren Akteur:innen finden regelmäßig Workshops und Seminare rund um Permakultur und nachhaltige Themen statt. Der offene Garten am Moritzplatz ist ein nicht-kommerzieller und selbstorganisierter Garten.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert