Interkultureller Kräutergarten Mierendorff-INSEL

Auf der Mierendorff-INSEL entstand 2016 die Idee für einen interkulturellen Kräutergemeinschaftsgarten als Teil des Urban-Gardening-Projekts "Essbare INSEL". Unter der Leitung der DorfwerkStadt und mit der Beteiligung von Schülern der Mierendorff-Grundschule sowie Einwohnern wurde der Garten im Juni 2017 realisiert. Verschiedene Altersgruppen und Nationalitäten der Insulaner beteiligen sich am Gärtnern. Ein Naschgarten, Obstbäume und Wildbienenhotels fördern die Biodiversität. Seit Sommer 2022 beteiligt sich der Garten am Citizen Science Projekt "Pflanze KlimaKultur" zur Beobachtung des Klimawandels. Ziel des Projekts ist es, die Biodiversität zu fördern und das soziale Miteinander auf der INSEL zu stärken.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert