Interkultureller Garten Lichtenberg

Der Interkulturelle Garten Lichtenberg ist eine Begegnungsstätte für Menschen unterschiedlicher Kulturen und Nationalitäten. Auf 11.000 qm gärtnern derzeit etwa 50 Menschen aus 13 Ländern. Die Übernahme einer Beetpatenschaft oder die Teilnahme an einer AG, gemeinsamen Garteneinsätzen, sowie Festen und Veranstaltungen (z.B. Wildkräuterführungen) ermöglichen Teilhabe und Begegnung. Weiterhin können Beete zum individuellen Gärtnern gepachtet werden. Neben wechselnden Veranstaltungen lädt der Interkulturelle Garten zu regelmäßigen Angeboten wie etwa dem Kiez- und dem Frauen-Café oder auch zur Umwelt-Werkstatt ein. Alle vier Wochen freitags kann Kaputtes im Repair-Café vorm Wegwerfen bewahrt werden. Darüber hinaus bietet der Garten eigenen Honig und Marmeladen, eine Jurte, einen Lehmbackofen, Kletterfelsen und vieles mehr an.

 

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert